Angebote zu "Bildern" (7 Treffer)

Von Memel bis Trakehnen in 144 Bildern
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Meer, der Strom und die Pferde - Ostpreußen, wo wie es in unserer Erinnerung lebt, war kein Land, in dem mit der Eile einer gleichmacherischen Zivilisation gemessen wurde. Hier hatte die Natur noch einen weiten Atem; hier spürte man, dass es noch die Erde ist, die die Mengen trägt. Von diesem Gebiet im Norden Ostpreußens erzählen die Bilder dieses Buches. Es sind Aufnahmen, wie man sie in dieser Zusammenfssung bisher nicht sah. So wird wohl jedem schon bei einem flüchtigen Durchblättern die Eigenart dieser Landschaft bewußt werden. Wem dieses Land aber Heimat ist, dem wird dieses Buch eine Quelle der Erinnerung sein: ´´Seht, das ist unsere Heimat´´; so werden die Eltern zu ihren Kindern sagen können, wenn sie ihnen diese Bilder zeigen. Ein historischer Bilderbogen mit 144 Aufnahmen zeigt die Region von Memel bis Trakehnen, wie sie einmal war - die Städte, Dörfer, Landschaften und auch die Menschen in ihrem Alltag. Die detailreichen Fotografien sind unwiederbringliche Dokumente, die die Zeit überdauert haben. Jedes Motiv ist mit einer ausführlichen Bildunterschrift versehen und der einführende Text gibt einen Überblick über die Geschichte der Region.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Von Memel bis Trakehnen in 144 Bildern als Buch...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Memel bis Trakehnen in 144 Bildern:Neuausg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Eine Reise nach Trakehnen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1938 erhielt der bekannte Pferdefotograf Werner Menzendorf den staatlichen Auftrag, während mehrerer Wochen das Hauptgestüt Trakehnen in Ostpreußen zu fotografieren. Das Hauptgestüt mit seinen 16 Vorwerken und seinen über 1000 wertvollen Zuchtpferden war das Aushängeschild erfolgreicher stattlicher Pferdezucht, was auch fotografisch dokumentiert werden sollte. Die in diesem Buch zum Teil erstmals veröffentlichten Bilder der Hauptbeschäler, der nach Farben getrennten Mutterstutenherden und der Jungpferde sind ein einzigartiger Schatz aus dem berühmten Archiv Menzendorf: Kommentiert von Lars Gehrmann, dem Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes, lassen sie über 275 Jahre nach der Gründung Trakehnens und mehr als 60 Jahre nach seinem Untergang die Vergangenheit dieses ´´Paradieses der Pferde´´ noch einmal lebendig werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ostpreußen in 144 Bildern
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch ist Bildmaterial zusammengetragen worden, mit dem Städte und Landschaften Ostpreußens umfassend und lehrreich vorgestellt werden. Das Vorwort gibt einen guten Überblick über die wechselvolle Geschichte des Landes und anhand der Karte kann sich der Leser beim Betrachten der Bilder gut orientieren. Die Abfolge der Fotos ist nach den fünf Regierungsbezirken Memel, Gumbinnen, Königsberg, Allenstein und Marienwerder geordnet, wobei dann die Städtenamen alphabetisch aufgeführt sind. Alle Orte mit Stadtrechten, die aber nicht selbstständige Kreisstädte waren, sind aufgeführt. Das Samland, die Kurische Nehrung und Masuren werden wegen ihrer landschaftlichen Schönheit mit einer entsprechenden Reihe von eindrucksvollen Fotos vorgestellt. Die Bildunterschriften vermitteln neben der Erläuterung des Motivs auch historische Zusammenhänge, die für das Verständnis der gesamt-ostpreußischen Geschichte von Belang sind. Ein historischer Bilderbogen mit 144 Aufnahmen zeigt Ostpreußen, wie es einmal war - die Städte, Dörfer, Landschaften und auch die Menschen in ihrem Alltag. Die detailreichen Fotografien sind unwiederbringliche Dokumente, die die Zeit überdauert haben. Historische Aufnahmen zeigen unter anderem Impressionen aus Allenstein - Angerburg - Bischofstein - Braunsberg - Cadinen - Cranz - Deutsch Eylau - Ebenrode - Elbing - Eydtkau - Frauenburg - Friedland - Galtgarben - Georgenswalde - Gerdauen - Goldap - Gumbinnen - Heiligelinde - Heinrichswalde - Heydekrug - Insterburg - Johannisburg - Königsberg - Kruttinna - Kurisches Haff - Labiau - Landsberg - Lyck - Marienburg - Marienwerder - Memel - Nidden - Ortelsburg - Pillau - Pillkoppen - Ragnit - Rastenburg - Rominten - Rossitten - Sandkrug - Schlobitten - Schwarzstein - Skierwieth - Spirdingsee - Tapiau - Tilsit - Trakehnen - Treuburg - Wehlau - Zinten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Stallupöner Geschichten als Buch von Dieter Grau
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Stallupöner Geschichten:Geschichten und Bilder aus dem Land zwischen Trakehnen und Rominten Dieter Grau

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Schatzkästchen Ostpreußen, 2 DVDs
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ´´Schatzkästchen Ostpreußen´´ präsentiert die umfangreichste Sammlung alter Filme aus Ostpreußen. Die 17 Dokumentarfilme wurden in den Jahren zwischen 1920 und 1945 gedreht: 1. ´´Insel Ostpreußen´´, 2. ´´Der Elch in seinem ostpreußischen Asyl´´, 3. ´´Historisches Land an der Weichsel´´, 4. ´´Ostpreußen - Das Land am Meer´´, 5. ´´Einst unter dem Kurenwimpel´´, 6. ´´Jagd in Trakehnen´´, 7. ´´Mutter Ostpreußen´´, 8. ´´Ostpreußen - Mensch und Scholle´´, 9. ´´Ostpreußen - Das deutsche Ordensland´´, 10. ´´Ostpreußen - Land und Wirtschaft´´, 11. ´´Als wir den Plon banden´´, 12. ´´Land in der Stille - Bilder aus Ostpreußen´´, 13. ´´Ostpreußen - Heimat und Volkskunst´´, 14. ´´Land der dunklen Wälder´´, 15. ´´Kurenfischer - Ein Tag auf der Nehrung´´, 16. ´´Das war Königsberg´´, 17. ´´Reiter in Ostpreußen´´: Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit alten Filmen, die seit Jahren nicht mehr zu sehen waren, und entdecken Sie völlig unbekannte Filmstreifen, die erst jetzt aus einem bislang verschlossenen Archiv der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Alle Filme sind ungekürzt in der ursprünglichen Bild- und Tonfassung, um den authentischen Charakter zu bewahren. Auf eine Kommentierung aus heutiger Sicht oder neu gedrehtes Filmmaterial wurde verzichtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ostpreußen wie es war . . ., 1 DVD
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Land der dunklen Wälder und kristallnen Seen: So beginnt das Ostpreußenlied. Gemeint sind die Kiefern- und Fichtenwälder Masurens. Zu Ostpreußen gehören aber auch die einzigartige Küstenform mit Nehrungs- und Haffküste, die Elche und der legendäre Bernstein, das ´´ostpreußische Gold´´. In zum Teil nie gezeigten Filmaufnahmen aus den 20er und 30er Jahren werden Kultur und Tradition Ostpreußens wieder lebendig. Wir beobachten Kurenfischer beim Bau eines Bootes und beim Fischfang, begeben uns auf die Jagd in Trakehnen, begleiten Bauern während ihrer harten Feldarbeit und besuchen die über 700 Jahre alten Stätten der deutschen Ordensritter wie die ´´Marienburg´´ an der Nogat, wo einst der Hochmeister das Land regierte. Wir entdecken Elche in den menschenleeren Weiten, besuchen Danzig, Königsberg, Elbing, Marienwerder und viele andere unvergessene Orte. Extra den Bonusfilm ´´Alltag in Ostpreußen´´: In der Mitte der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts gewann das Drehen mit Schmalfilmen zunehmend an Bedeutung. Doch viele Aufnahmen haben die Wirren des Krieges nicht überlebt. Unzählige Filmrollen verbrannten im Bombenhagel der Alliierten oder fielen Plünderungen zum Opfer. Dies betrifft insbesondere Aufnahmen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten. Umso erfreulicher ist es, wenn heute doch immer wieder Filmaufnahmen aus Ostpreußen entdeckt werden, die das Inferno überstanden haben und die uns zeigen, wie die Menschen im Osten Deutschlands damals lebten und arbeiteten. ´´Alltag in Ostpreußen´´ vereinigt vier bislang unbekannte Filme: ´´Deutscher Bernstein´´, ´´Seefischer auf der Kurischen Nehrung´´, ´´Bilder aus Ostpreußen´´ und ´´Jungen auf Fahrt´´. Jeder Film dokumentiert auf seine Weise die Schönheit Ostpreußens und den Alltag der Menschen vor dem Krieg. Die einzigartigen Bilder erhalten, was längst vergangen ist, sie bewahren, woran sich heute nur noch wenige Zeitzeugen erinnern können: eine Zeit, in der das Leben in Ostpreußen noch in ruhigen Bahnen verlief und niemand daran dachte, dass dieses Idyll nur wenige Jahre später im Inferno untergehen würde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot