Angebote zu "Ehemaligen" (2 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Ingwer, Meerrettich und Süßholz in der Pferdefü...
10,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Jahr 2002 wird Ingwer bei Pferden zur Behandlung der unterschiedlichsten Leiden eingesetzt, überwiegend bei verletzungs- oder altersbedingten Arthrosen und Entzündungen. Die erfolgreiche Behandlung der berühmten Trakehner Dressurstute und ehemaligen großen Olympia-Hoffnung Renaissance Fleur im Jahr 2003 führte zu einer rasanten Ausbreitung der Ingwerfütterung unter den Pferdehaltern. (´´Der größte Fortschritt in der Pferdefütterung seit der Einführung von Heu und Hafer!´´, Zitat eines Anwenders) Im Jahr 2004 ist zum entzündungshemmenden Ingwer noch der Meerrettich als breitbandig wirkendes Antibiotikum hinzugekommen. Das Buch gibt den derzeitigen Wissensstand zur Ingwer- und Meerrettichfütterung wieder sowie praktische Anleitungen zur Anwendung. Das Buch enthält auch noch die effektive Behandlung von Pilzerkrankungen mittels Moosen sowie die Verwendung von sehr starkem Tee gegen Strahlfäule. In die Neuauflage wurde zudem noch eine Möglichkeit zur ambulanten Behandlung von Hornsäulen aufgenommen. Und damit die Methode nicht in Vergessenheit gerät, beschreibt es zuletzt auch noch einfache Klebeverbände über Wunden, die (weil zu billig!) heute leider nur noch sehr selten von Tierärzten angewandt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Landkarte Nord-Ostpreußens Südosten, 1:100.000
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Detaillierte Landkarte des südöstlichen Bereichs vom nördlichen Ostpreußen. Teile der ehemaligen Landkreise Insterburg (heute Tschernjachowsk), Gumbinnen (heute Gussew), Stallupönen/Ebenrode (heute Nesterow), Darkehmen/Angerapp (heute Osjorsk) und Goldap (heute Goldap). Heute überwiegend Russland und ein schmaler Streifen Polen. Nebenkarte vom Bereich des Hauptgestütes Trakehnen (heute Jasnaja Poljana) mit seinen Vorwerken im Maßstab 1:50.000. Darstellung aller Orte und Wohnplätze, die vor 1945 hier existierten mit deren historischen ostpreußischen Ortsnamen und den Ortsnamen, die 1938 bis 1945 galten. Darstellung aller heute noch existierenden Orte mit den aktuellen Namen in Kyrillisch und Latein. Ortsnamenverzeichnis mit 1430 Namen. Auflistung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Darstellung auch der stillgelegten Eisenbahnstrecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot